Darmstadt verpflichtet Colak

Der SV Darmstadt 98 hat bekannt gegeben, dass man sich mit Antonio Colak und dessen Verein 1899 Hoffenheim über ein Leihgeschäft einig geworden ist. Nachdem der Angreifer aus Hoffenheim als Testspieler überzeugte unterschrieb er nun einen Vertrag und ist auch schon mit seiner neuen Mannschaft ins Trainingslager nach Österreich gereist.

 

Holger Fach, der Coach der Lilien: „Antonio Colak hat uns in den vergangenen Wochen von sich überzeugt, weshalb wir uns nun für seine Verpflichtung entschieden haben. Nach der Verletzung von Felix Platte verstärken wir mit seinen Qualitäten wieder unseren Offensivbereich.“
Antonio Colak selbst freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich freue mich, beim SV 98 unterschrieben zu haben. Es ist ein großer Vorteil, die Jungs bereits kennengelernt zu haben und sehr gut von ihnen aufgenommen
worden zu sein. Nun ist es optimal, direkt im Trainingslager dabei zu sein, um schnellstmöglich für die Lilien auf Torejagd zu gehen.”

 

Colak hatte die Vereinsverantwortlichen des SV Darmstadt 98 bei den Vorbereitungsspielen überzeugt, als er insgesamt 10 Treffer erzielte. In der abgelaufenen Saison stand er für den 1. FC Kaiserslautern auf dem Feld und konnte in 22 Begegnungen in der 2. Bundesliga fünf Tore verzeichnen.

 

Bereits 2013/14 konnte der 22 Jahre alte Stürmer in der Bundesliga Erfahrung sammeln. Damals stand er beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag und kam auf insgesamt sechs Einsätze. In der Folgesaison spielte er für den polnischen Erstligisten Lechia Gdansk und kam auf 30 Einsätze und traf insgesamt 10 Mal.

 

Bereits in der Jugend war er für den KSC, Hoffenheim und die Stuttgarter Kickers aktiv und sammelte sogar schon Erfahrung in den Nachwuchsnationalmannschaften Kroatiens. Nun soll der Angreifer sich bei den Lilien weiter entwickeln und Erfahrungen sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.