Dembélé vor Wechsel zu Barca?

Ousmane Dembélé ist der Shootingstar der abgelaufenen Saison konnte bei Borussia Dortmund richtig durchstarten. Natürlich hat der Offensivspezialist viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und ist nun scheinbar ins Visier von Barcelona gerückt.

Ousmane Dembélé ist einer der talentiertesten Spieler in der Bundesliga und das hat natürlich für Aufsehen gesorgt. Die Spitzenvereine Europas ringen um den Franzosen, der FC Barcelona soll sich sogar schon mit dem Spieler einig sein.

Dembélé selbst würde einen Wechsel wohl durchaus begrüßen und ließ jüngst verlauten: “Es ist eine Ehre, dass mein Name unter denen ist, die Barca holen will. Jedem würde es gefallen, in so einem Team zu spielen!”. (Quelle: rp-online.de).

Die „L`Eqipe hat bereits schon berichtet, dass sich Verein und Spieler einig sind und auf einen Fünfjahresvertrag verständigt haben. Als Ablöse werden mehr als 100 Millionen Euro vermutet.

In Dortmund ist man aber von dem Thema bereits genervt. “Es macht keinen Sinn, diese permanenten Gerüchte zu kommentieren”, sagte Sportdirektor Michael Zorc dem Onlineportal. Auch der Übungsleiter des BVB Peter Bosz gibt sich noch gelassen. “Wenn ich nichts vom Verein höre, beschäftige ich mich damit nicht.“.

Hans-Joachim Watzke, der Geschäftführer der Borussia, muss sich allerdings damit beschäftigen und machte sofort klar, dass Dembélé nicht billig wird. „Die kolportierte Ablösesumme für Dembélé halte ich für zu wenig!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.