Schock für Dortmunds Mario Götze

Mario Götze, einst der talentierteste deutsche Nachwuchsspieler, bekam am Dienstag eine harte Diagnose. Der WM-Held von 2014 leidet an einer Stoffwechselstörung und wird nun lange fehlen.

 

Mario Götze war in jüngster Vergangenheit hart kritisiert worden. Sportlich lief bei dem einstiegen Riesentalent fast Nichts mehr. Viele hofften nach seiner Rückkehr nach Dortmund, dass er bei der Borussia wieder zu alter Stärke findet. Daraus sollte aber Nichts werden.

 

Eine Mitteilung des Vereins allerdings rückte die Kritik an Götze in den Hintergrund. Er leidet an einer Stoffwechselerkrankung und wird lange nicht spielen können. : “Wir sind froh, dass wir nun die Gründe für Marios Beschwerden kennen!”, sagte Michael Zorc, der Sportdirektor des BVB auf eurosport.de.

 

Götze war auf Grund seiner schwachen Leistungen weitaus weniger auf dem Feld, als man sich erhofft hatte. Nur in elf Bundesligaspielen stand er auf dem Platz. Gerade einmal vier Einsätze gingen über die gesamte Spieldauer. Gegen die starke Konkurrenz im Dortmunder Kader mit Leuten wie Aubameyang oder Dembélé hatte der deutsche Nationalspieler einfach immer wieder das Nachsehen.

 

Der Akteur selbst gab nur ein Statement bislang ab: “Ich befinde mich gerade in Behandlung. Ich setze alles daran, so schnell wie möglich wieder ins Training einsteigen zu können. Ich will der Mannschaft schnell wieder helfen unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen.”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.