Kehrt Schaaf zu Werder Bremen zurück?

Kommt es zu einem Comeback von Thomas Schaaf beim SV Werder Bremen? Der ehemalige Chefcoach der Werderaner wird aktuell mit dem Posten des technischen Direktors bei den Kickern von der Weser in Verbindung gebracht.

Der Name Thomas Schaaf wird sofort mit dem SV Werder Bremen in Verbindung gebracht und nun könnte es zu einer Rückkehr kommen. “Denkbar ist das!”, wird der ehemalige Meistercoach auf sueddeutsche.de zitiert. „Aber es ist noch nichts entschieden, denn Erstmal muss die Position genau definiert werden und dann werden wir weitersehen!”, scheint aber laut Schaaf noch keine genaue Entscheidung getroffen zu sein.

 

Auch der „Weser Kurier“ hat Schaaf davon berichtet und mitgeteilt, dass auf der Mitgliederversammlung am 20. November über eine Satzungsänderung abgestimmt wird. In diesem Zuge soll die Stelle geschaffen werden, die für den ehemaligen Fußballlehrer vorgesehen sein soll. Dass Werder nach wie vor seine große Leidenschaft ist, macht er deutlich und gab eine Liebeserklärung ab. „Die Sache liegt mir am Herzen.“.

 

Den SVW und den 56 Jahre alten Ex-Profi verbindet eine bewegte Vergangenheit und coachte von 1999 bis 2013 die Norddeutschen. In dieser Zeit wurde ein Mal Meister und konnte drei Pokalsiege verbuchen. Er sähe sich in dieser Funktion als Mentor für die Trainer: “Führungskräfte in der Wirtschaft vertrauen doch auch Mentoren, um sich weiterzuentwickeln.”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.