Kittel bleibt Schanzern erhalten

Sonny Kittel, der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler des FC Ingolstadt, bleibt dem Bundesligaabsteiger auch in der 2. Bundesliga treu und verlängerte den 2018 auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2021.

 

Sonny Kittel bleibt dem FC Ingolstadt erhalten. Der Mittelfeldmann hat seinen erst 2018 auslaufenden Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert. “Ich habe beim FC Ingolstadt 04 beste Bedingungen und konnte mithilfe der medizinischen Abteilung wieder topfit werden. Ich möchte das in mich gesetzte Vertrauen gerne zurückbezahlen und in Zukunft noch viele Erfolge mit dem FCI feiern.”, so der gebürtige Gießener zu den Beweggründen für die langfristige Entscheidung.

 

Erst im Sommer 2016 war der jahrelange Frankfurter, der bei der Eintracht seit seinem 6. Lebensjahr aktiv war, zu den Schanzern gewechselt. Er kam in der abgelaufenen Saison auf insgesamt 20 Einsätze. In diesen konnte er zwei Tore selbst machen und ein weiteres vorbereiten.

 

FCI-Geschäftsführer für Sport und Kommunikation Harald Gärtner ist nicht überrascht. “Man spürt, dass Sonny sich im Verein wohlfühlt und er sich die Stabilität erarbeitet hat, die wir uns alle gewünscht haben. Wir sind absolut überzeugt davon, dass er in den kommenden Jahren bei uns eine wichtige Rolle auf dem Platz einnehmen wird und freuen uns über sein frühzeitiges Bekenntnis zu unserem Weg!”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.