RB Leipzig rüstet auf – Schmitz kommt aus Salzburg

Der Bundesligaaufsteiger aus Leipzig konnte am Freitag Vormittag den nächsten Neuzugang bekannt geben. Vom österreichischen Doublesieger Red Bull Salzburg kommt Benno Schmitz und soll die Defensive verstärken.

 

RB Leipzig, der umstritttene Verein, der in der abgelaufenenen Saison den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machte, konnte nun den ersten Neuzugang für die anstehende Saison bekannt geben. Der 21 Jahre alte Defensivspezialist Benno Schmitz hat bei den “Bullen” einen Vierjahresvertrag unterschrieben.

 

Der Juniorennationalspieler (7 Einsätze für die deutsche U 20), konnte in den vergangenen beiden Spielzeiten mit Salzburg jeweils das Double aus österreichischer Meisterschaft und Pokal einfahren und soll nun in der kommenden Spielzeit dazu beitragen, dass die Sachsen ihre gesteckten Ziele realisieren können.

 

Ralf Rangnick, der Sportdirektor von Rasenballsport Leipzig, freute sich über die Verpflichtung des talentierten gebürtigen Müncheners, der mit seinen 21 Jahren genau in das Schema des Kaders passt, der hauptsächlich aus sehr talentierten und hungrigen Kickern besteht. „Mit Benno Schmitz haben wir einen Spieler verpflichtet, der sich innerhalb der letzten beiden Jahre in Salzburg sehr gut entwickelt hat und für sein Alter bereits viel Erfahrung, auch auf internationaler Ebene, sammeln konnte. Er ist flexibel einsetzbar, mit unserer Art Fußball zu spielen vertraut und wird unseren Kader mit seinen Fähigkeiten sicher verstärken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.