Möglicher Ausverkauf in Hoffenheim: Niedrige Ablösesummen für Rudy und Volland?

Nicht nur, dass der TSG aus Hoffenheim der Abstieg in die Zweitklassigkeit droht. Mit 18 Punkten aus 23 Spielen und einem 17. Tabellenplatz kann der Verein absolut nicht zufrieden sein. Nun sickerte durch, dass Sebastian Rudy und Kevin Volland den Verein frühzeitig verlassen könnten. So möchte die Zeitschrift „Sport Bild“ gehört haben, dass beide Spieler im Falle des Abstiegs weit unter dem Marktwert über den Ladentisch gehen könnten. Volland und Rudy haben beide feste Ausstiegsklauseln. Wird der Klassenerhalt also nicht geschafft, müssen interessierte Vereine für Volland lediglich acht, statt der bei Klassenverbleib geforderten 18 Millionen zahlen, Rudy würde im Abstiegsfall, sollte er den Verein verlassen etwa fünf Millionen kosten. Zumindest für eine Verpflichtung von Kevin Volland haben bereits Vereine aus England ihr Interesse bekundet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.