Nürnberg spricht sich für den Trainer aus

Der Stuhl von Club-Trainer Michael Köllner scheint fest zu stehen. So sprach Sportvorstand Andreas Bornemann dem Coach eine Jobgarantie aus. Diese gelte auch, wenn der 1. FC Nürnberg aus der Bundesliga absteigt, so Bornemann weiter. Weiterhin sagte er dem Fußballmagazin Kicker, dass Köllner zum Verein passe und für ihn der Trainer sei. Dies bedeute auch, dass man zusammen absteige, falls dies zu Saisonende eintreten sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.