Schock für Galatasaray Istanbul: UEFA sperrt den Club auf europäischer Ebene für ein Jahr

Wie die UEFA bekannt gab, ist es dem türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul für ein Jahr nicht mehr gestattet, an europäischen Clubwettbewerben teilzunehmen. Als Grund gibt die UEFA an, dass der Club gegen das finanzielle Fairplay verstoßen habe. Die Sperre wurde heute Seitens der UEFA bestätigt und gelte ab einer der nächsten beiden Spielzeiten. Aktuell belegt Gala den fünften Platz in der türkischen Liga und ist von einer Teilnahme am europäischen Geschäft weit entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.