St. Pauli muss siegen

Der FC Sankt Pauli ist in die laufende Saison sehr schlecht gestartet und steht auf dem letzten Platz der Zweitligatabelle. Am Montag Abend soll gegen Nürnberg nun ein wichtiger Dreier eingefahren werden.

 

Ewald Lienen, der Coach der Norddeutschen, lobte seine Mannschaft auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den 1. FC Nürnberg am Montag Abend. “Die Jungs haben sich gut vorbereitet.”, sagte er, auch wenn Gestik und Mimik nicht vielversprechend waren.

 

Woran dies lag, lässt sich an den Ausfällen fest machen, zu denen sich am Sonntag auch noch Philipp Ziereis hinz gesellte, der erst wieder ins Training eingestiegen war. “Er hat leider wieder etwas gemerkt. Es kann sein, dass er einsatzfähig ist, aber sicher ist es nicht.”, sagte Lienen zu der Personalie, Risiko eingehen wird der Fußballlehrer aber keinesfalls.

 

Weitere Ausfälle sind Kalla, Bouhaddouz, Dudziak und Rosin. Sobota hatte unter der Woche gefehlt, trainierte aber am Sonntag schon wieder und wird wohl eingesetzt werden.

 

Es wird eine wichtige Partie für Pauli, ein wegweisendes Spiel für einen Verein, der eigentlich in die oberen Klassen des deutschen Fußballs gehört und absoluten Kultstatus genießt. Die Marschroute für die Partie gegen den “Club” steht fest. “Es ist wichtig, dass die Mannschaft weiß, dass sie so wie gegen Hertha arbeiten und sich verhalten muss, um überhaupt eine Chance zu haben, ein Spiel zu gewinnen. Von der Grundeinstellung her war es eine klare Steigerung. Das war aber auch bitter nötig. Dafür müssen wir nicht die La Ola machen, sondern das ist einfach die Grundvoraussetzung!”, sagte Lienen am Sonntag auf abendblatt.de. “Ich denke, dass die Mannschaft das jetzt weiß und alle Spieler, auch wenn sie nicht so sehr vom Kämpferischen, sondern vom Fußballerischen kommen, begriffen haben, dass sie intensiv gegen den Ball arbeiten müssen.”.

 

Ob endlich die Wende gelingt und der zweite Saisonsieg eingefahren wird, wird sich am Montag Abend zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.