Wolfsburg verpflichtet Uduokhai

Der VfL Wolfsburg hat den 5. Neuzugang bekannt gegeben. Ohis Felix Uduokhai wechselt vom Zweitligaabsteiger 1860 München zu den Wölfen. Der 19 Jahre alte Defensivmann wurde mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet, der bis 2022 festgeschrieben ist.

 

Der VfL Wolfsburg treibt die Kaderplanung für die kommende Spielzeit voran und hat sich die Dienste von Ohis Felix Uduokhai gesichert. Der talentierte, erst 19 Jahre alte Innenverteidiger wechselt von den Löwen aus München zu den Wölfen. Bei seinem neuen Klub wird der Defensivspezialist mit der Rückennummer 17 auflaufen.

 

Der Linksfuß wurde in München ausgebildet und durchlief seit 2008 alle Juniorenteams bis er 2015/16 den Sprung in die zweite Mannschaft schaffte. Seit der vergangenen Saison war er Teil des Profikaders und konnte sich sogar einen Stammplatz erarbeitet. Zudem wurde er zum Junioren-Nationalspieler des DFB.

 

VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe ist erfreut über den Coup: „Wir freuen uns sehr, dass sich Felix Uduokhai entschieden hat, seine nächsten Schritte im Profi-Fußball beim VfL Wolfsburg zu gehen. Er ist ein hochtalentierter Innenverteidiger, der nicht nur körperlich robust, sondern auch technisch gut veranlagt ist. Beim TSV 1860 München konnte er bereits die ersten Schritte im Profibereich machen. Wir sind überzeugt, dass er seinen Weg beim VfL fortsetzen und sich in der Bundesliga etablieren wird!“, so Rebbe auf der vereinseigenen Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.