Zukunft von Uli Stielike ungewiss

Der ehemalige Bundesligaprofi und Trainer beim DFB Uli Stielike wurde in Berlin kürzlich zu seiner Zukunft als Fußballtrainer befragt. Stielike sagte, dass er nicht daran glaube, noch einmal ein Amt in Deutschland oder Europa zu bekleiden. Aktuell trainiert Stielike die Nationalmannschaft von Südkorea, wo er noch bis nach der Weltmeisterschaft 2018 in Russland unter Vertrag steht. Danach sei Stielike 64 Jahre alt, eine Tatsache, die ihn aber nicht weiter zum Nachdenken anregt. Er selbst habe immer gesagt, so Stielike weiter, dass er mit 70 nicht mehr auf der Trainerbank sitzen würde. Deshalb sehe er der Zeit nach 2018 gelassen entgegen und mache sich jetzt auch noch nicht so viele Gedanken über seine weitere berufliche Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.